Flüge nach Myanmar

Myanmar

Der in Myanmar zutiefst verwurzelte Buddhismus hat überall im Land unzählige Heiligtümer entstehen lassen, darunter einige der berühmtesten buddhistischen Kunstwerke weltweit. Allein die Pilgerstätte Kyaiktiyo (Goldener Felsen), die scheinbar jeglicher Gravitation strotzt, lässt jedem Besucher den Atem stocken. Daneben lockt Myanmar mit seiner faszinierenden Naturlandschaft – schneebedeckte Bergen, dichter Urwald und unberührte Inselparadiese warten auf die Reisenden. Aktivurlauber kommen mit Fahrrad-, Trekking- oder Kajaktouren voll auf ihre Kosten.
Myanmar – früher Birma bzw. Burma genannt – ist ein Land ist Südostasien, am Golf von Bengalen gelegen. Es ist ein Vielvölkerstaat, in dem über 130 verschiedenen Ethnien leben. Die Amtssprache ist Birmanisch bzw. Burmesisch. Alle Myanmaren, die mit Touristen in Kontakt kommen, können meist auch Englisch.weiterlesen

Angebote für Flüge Myanmar

  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    02.06.2019 - 16.06.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 484,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    02.06.2019 - 16.06.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 484,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    17.01.2020 - 24.01.2020
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 485,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    17.01.2020 - 31.01.2020
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 485,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    17.01.2020 - 24.01.2020
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 485,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    17.01.2020 - 31.01.2020
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 485,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    02.05.2019 - 19.05.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 486,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    02.05.2019 - 17.05.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 486,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    02.05.2019 - 19.05.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 486,00
  • von Bahnhof [QYG]
    nach Yangon [RGN]
    26.05.2019 - 09.06.2019
    Cathay Pacific ...
    p.P. ab 486,00

Myanmar: Alle Informationen über Flüge und Flughäfen


Zeitzone

Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt in Myanmar + 5,5 Stunden, während der Sommerzeit (März bis Oktober) + 4,5 Stunden.

Geld

Die Währung ist der Kyat (MMK, vor Ort K abgekürzt). Geldwechsel ist mittlerweile in zahlreichen Banken der größeren Städte und in einigen Hotels möglich. Private Geldwechsler sollte man meiden. Seit ein paar Jahren gibt es an vielen Orten auch Geldautomaten, an denen mit allen gängigen Karten Bargeld abgehoben werden kann. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten jedoch bisher kaum akzeptiert. Dasselbe gilt für Reiseschecks.

Gesundheit

Für eine Reise nach Myanmar sollten alle Standardimpfungen sowie ein Impfschutz gegen Hepatitis-A vorhanden sein. Bei längeren Aufenthalten oder besonderer Gefährdung wird zusätzlich ein Impfschutz gegen Hepatitis-B, Tollwut, Typhus und Japanische Enzephalitis empfohlen. Bei der Einreise aus einem von der WHO als Gelbfiebergebiet deklariertem Land verlangt Myanmar den Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung. Im Allgemeinen sollte man sich 4-6 Wochen vor Reiseantritt um Impfungen kümmern. In Myanmar besteht grundsätzlich ein Risiko an Dengue Fieber oder Malaria zu erkranken. Ein ausreichender Schutz vor Stechmücken vermindert das Risiko jedoch deutlich. Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden, sollte man Wasser immer abkochen und nichts Rohes oder Ungeschältes essen. Die medizinische Versorgung in Myanmar ist nicht mit Europa vergleichbar und oft problematisch. Beraten Sie sich im Vorfeld am besten mit einem Arzt und schließen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab.

Dos & Don'ts

In Myanmar legt man Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Auch Reisende sollte sich daran halten und beispielsweise Knie und Schultern immer bedeckt halten. Auch Bademode gehört nur an den Strand bzw. den Pool. Generell gilt es, asiatische Höflichkeit zu wahren: Man wird nicht laut und man schimpft nicht. All das würde zu eigenem "Gesichtsverlust" führen - man macht sich damit lächerlich. Umarmungen und Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit sind in Myanmar ein absolutes Tabu. Selbst das Händeschütteln zur Begrüßung ist nicht sehr beliebt. Als besonders heiliger Teil des Körpers gilt der Kopf. Auch bei einem Kind wird nie ohne besonderen Grund der Kopf berührt. Es gibt staatliche Reisebeschränkungen für die meisten Grenzgebiete, aber auch für einige andere Regionen Myanmars. Für Reisen in diese Gebiete sowie Ein- und Ausreisen auf dem Landweg braucht man besondere Genehmigungen. Es gibt einige wenige Grenzübergänge aus den Nachbarländern, die jedoch ohne vorherige Ankündigung geschlossen werden können.

Tourismusinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie das offizielle Tourismusportal Myanmars.

Reisezeit und Wetter

In Myanmar herrscht typisch tropisches Monsunklima. Die Trockenzeit ist von November bis April. Die Regenzeit dauert von Mai bis Oktober. In den Tiefebenen und an den Küsten ist es ganzjährig ziemlich warm. Heiß wird es in der Regel zwischen März und Mai, bevor die Regenzeit beginnt. In den Bergen ist es aber zum Teil wesentlich kühler. Die beste Reisezeit für Myanmar ist entsprechend zwischen November und Februar. Dann ist es trocken, aber nicht drückend heiß