Flüge nach Kambodscha

Kambodscha

Kambodschas Tempel von Angkor zählen zu den herausragendsten historischen Stätten der Welt. Neben dem Angkor Wat, dem größten religiösen Bauwerk der Erde, finden Reisende hier ebenfalls den geheimnisvolle Bayon mit seinen großen Steingesichtern und den überwucherten Ta Prohm. Ausgangspunkt für die Tempelerkundungen ist die Stadt Siem Reap, die ebenfalls eine lebendige Restaurant- und Barszene bietet. In der Nähe liegen auch die auf dem See Tonlé Sap schwimmenden Dörfer. Außerdem warten in Kambodscha Aktivitäten wie Quad-Fahren und Ultraleichtflüge sowie landestypische Kochkurse und interessante Touren zur Vogelbeobachtung. Wer dagegen Entspannung am Strand oder eine lockere Partyatmosphäre sucht, wird in Sihanoukville fündig.
Kambodscha ist ein Königreich in Südostasien, am Golf von Thailand. Die Amtssprache ist Khmer, in den Städten wird aber auch Englisch und Chinesisch gesprochen. Ältere Einwohner sprechen teilweise auch Französisch.weiterlesen

Angebote für Flüge Kambodscha

  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    22.02.2020 - 10.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 414,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    02.04.2020 - 20.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 414,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    04.03.2020 - 06.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    17.02.2020 - 02.03.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    04.03.2020 - 03.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    06.03.2020 - 08.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    06.03.2020 - 06.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    05.12.2019 - 10.01.2020
    Condor
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    05.03.2020 - 08.04.2020
    China Southern
    p.P. ab 420,00
  • von Frankfurt am Main [FRA]
    nach Phnom Penh [PNH]
    05.12.2019 - 10.01.2020
    Condor
    p.P. ab 420,00

Kambodscha: Alle Informationen über Flüge und Flughäfen


Zeitzone

Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt in Kambodscha + 6 Stunden, während der Sommerzeit (März bis Oktober) + 5 Stunden.

Geld

Die kambodschanische Währung ist der Riel (KHR, vor Ort als CR abgekürzt). US-Dollar (USD) werden aber überall akzeptiert und gelten als Zweitwährung. Im weitläufigen Grenzgebiet zu Thailand ist ebenso der thailändische Baht (THB) im Umlauf. Bezahlt wird meistens in bar und US-Dollar. Riel werden überwiegend für kleinere Beträge und Wechselgeld verwendet. Geldautomaten sind inzwischen in den Provinzhauptstädten und Touristenzentren weit verbreitet. Dort können auch problemlos US-Dollar abgehoben werden. Euros werden mittlerweile in zahlreichen Banken gewechselt. Größere Hotels und gehobenere Restaurants in den Städten akzeptieren ebenfalls Kreditkarten. Reiseschecks werden dagegen nicht immer akzeptiert. Wenn dann sollten die Schecks möglichst in US-Dollar ausgestellt sein.

Gesundheit

Für eine Reise nach Kambodscha sollten alle Standardimpfungen sowie ein Impfschutz gegen Hepatitis-A vorhanden sein. Bei längeren Aufenthalten oder besonderer Gefährdung wird zusätzlich ein Impfschutz gegen Hepatitis-B, Tollwut, Typhus und Japanische Enzephalitis empfohlen. Bei der Einreise aus einem von der WHO als Gelbfiebergebiet deklariertem Land verlangt Kambodscha den Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung. Im Allgemeinen sollte man sich 4-6 Wochen vor Reiseantritt um Impfungen kümmern. In Kambodscha besteht grundsätzlich ein Risiko an Dengue Fieber oder Malaria zu erkranken. Ein ausreichender Schutz vor Stechmücken vermindert das Risiko jedoch deutlich. Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden, sollte man Wasser immer abkochen und nichts Rohes oder Ungeschältes essen. Die medizinische Versorgung in Kambodscha ist nicht mit Europa vergleichbar und oftmals problematisch. Beraten Sie sich im Vorfeld am besten mit einem Arzt und schließen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab.

Dos & Don'ts

Wie allgemein in Asien ist auch in Kambodscha die Bevölkerung stets darauf bedacht, nicht „das Gesicht zu verlieren“ – das heißt, sich nicht zu blamieren. Ein Heben der Stimme oder Wutausbrüche führen genau zu solch einer Blamage und lassen den Respekt der Zuhörer schwinden. Traditionen und buddhistische Werte sind in Kambodscha lebendig, Reisende sollten auf jeden Fall Rücksicht auf sie nehmen. Beispielsweise gibt man sich zur Begrüßung nicht die Hand, sondern man führt die Handflächen auf Höhe des Oberkörpers zu einer Gebetsgeste zusammen, wobei die Finger nach oben zeigen. Kambodscha ist ein vergleichsweise sicheres Reiseland, auch für Alleinreisende. In größeren Städten sollte man jedoch vorsichtig sein, vor allem am späteren Abend. Dunkle Nebenstraßen sind dann generell zu meiden, auch auf dem Moped. Der Konflikt zwischen Kambodscha und Thailand um das den Tempel Preah Vihear umgebende Gebiet ist noch nicht beendet. Am besten meidet man diese Region ganz. Außerdem sollten alle Reisen auf dem Landweg möglichst so geplant werden, dass man vor Einbruch der Dunkelheit am Ziel ankommt.

Tourismusinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie das offizielle Tourismusportal Kambodschas.

Reisezeit und Wetter

´In Kambodscha herrscht ein tropisches Klima, nach Monsunzeiten aufgeteilt. Regenzeit ist von Juni bis Oktober, Trockenzeit von November bis Mai. Die beste Reisezeit für Kambodscha ist der Winter, von Dezember bis Februar. Dann ist es durchgehend sonnig, aber nicht wärmer als um die 30 °C. Im Frühling kann es hingegen unangenehm werden. Im heißesten Monat, April, sind fast 40 °C keine Seltenheit.