Flüge nach Ghana

Ghana

Reisende lockt Ghana besonders mit seinen Nationalparks, Atlantikstränden sowie Festungen und Forts aus der Kolonialzeit. Im Mole-Nationalpark bei Tamale kann man zahlreiche Tiere in freier Wildbahn erleben, ob zu Fuß oder mit einem Geländewagen. In Kumasi wartet der größte Markt Ghanas auf staunende Besucher. Nordöstlich der Stadt lassen sich die verstreuten Dörfer der Ashanti besichtigen, deren traditionelle Gebäude zum Weltkulturerbe gehören. Dort kann man auch die sehr farbenfrohen typischen Kentestoffe kaufen. In der Hauptstadt Accra wiederum findet man ehemalige koloniale Festungen, ebenfalls Weltkulturerbe, sowie diverse Museen und moderne ghanaische Architektur.
Ghana ist ein Staat in Westafrika, am Atlantischen Ozean. Es ist ein multiethnisches und multireligiöses Land. Als ehemalige britische Kolonie ist die Amtssprache Ghanas Englisch, das auch im Wesentlichen von jedem verstanden und gesprochen wird. Die meisten Ghanaer beherrschen neben Englisch mindestens noch zwei der über 70 im Land gesprochenen Sprachen.weiterlesen

Angebote für Flüge Ghana

  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    04.03.2019 - 01.04.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 335,00
  • von Hamburg [HAM]
    nach Accra [ACC]
    10.03.2019 - 30.03.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 339,00
  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    01.03.2019 - 30.03.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 342,00
  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    01.03.2019 - 01.04.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 342,00
  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    01.03.2019 - 30.03.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 342,00
  • von München [MUC]
    nach Accra [ACC]
    08.02.2019 - 23.02.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 342,00
  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    01.03.2019 - 01.04.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 342,00
  • von Berlin [TXL]
    nach Accra [ACC]
    05.10.2019 - 26.10.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 344,00
  • von Berlin [TXL]
    nach Accra [ACC]
    05.10.2019 - 26.10.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 344,00
  • von Düsseldorf [DUS]
    nach Accra [ACC]
    25.03.2019 - 08.04.2019
    TAP Portugal
    p.P. ab 345,00

Ghana: Alle Informationen über Flüge und Flughäfen


Zeitzone

Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt in Ghana - 1 Stunde, während der Sommerzeit (März bis Oktober) - 2 Stunden.

Geld

Die Währung ist der neue Ghana Cedi (GHS, Symbol ₵). Ein Cedi ist in 100 Pesewas unterteilt. Cedis können bei den staatlich zugelassenen FOREX-Büros gewechselt werden oder an der Rezeption größerer Hotels. Am besten tauscht man direkt US Dollar oder Euros; Reiseschecks werden nur zu deutlich schlechteren Kursen gewechselt. Kreditkarten akzeptieren nur 4- oder 5-Sterne-Hotels und einige gehobene Restaurants. Wegen der großen Missbrauchsgefahr (in der Regel keine elektronische Abrechnung) sollten diese aber nur ausnahmsweise benutzt werden. Auch an Geldautomaten sollte man möglichst nicht mit Kreditkarten Bargeld abheben, da es in letzter Zeit vermehrt zu Missbrauch kam. Maestro-Karten werden beispielsweise bei den Filialen der Stanbic Bank oder der GT-Bank akzeptiert.

Gesundheit

Ghana ist gemäß WHO Gelbfieber-Infektionsgebiet. Eine gültige Gelbfieber-Impfung ist daher für alle Einreisenden vorgeschrieben. Außerdem sollten am besten alle Standardimpfungen sowie ein Impfschutz gegen Hepatitis-A, Meningitis ACWY und Typhus vorhanden sein. Bei längeren Aufenthalten oder besonderer Gefährdung wird zusätzlich ein Impfschutz gegen Hepatitis-B und Tollwut empfohlen. Im Allgemeinen sollte man sich 4-6 Wochen vor Reiseantritt um Impfungen kümmern. In Ghana besteht ganzjährig ein Malariarisiko. Neben einem ausreichenden Schutz vor Stechmücken, z.B. durch lange Kleidung, wird eine Chemoprophylaxe empfohlen. Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden, sollte man nur Wasser aus geschlossenen Flaschen trinken und nichts Rohes oder Ungeschältes essen. Die medizinische Versorgung in der Hauptstadt Accra ist zufriedenstellend. Die Stadt verfügt sogar über einige deutsch sprechende Ärzte. Außerdem sind in den großen Krankenhäusern und im privaten Sektor englisch sprechende Ärzte fast aller Fachrichtungen vorhanden. Außerhalb der großen Zentren Accra und Kumasi fehlen jedoch oftmals ausgebildete Fachärzte. Beraten Sie sich im Vorfeld am besten mit einem Arzt und schließen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab.

Dos & Don'ts

Ghana ist im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern ein relativ sicheres Reiseland. Kriminalität besteht jedoch in Form von Überfällen, zum Teil auch mit Waffengewalt. Vor allem nachts ist bei allein reisenden Autofahrern Vorsicht geboten. Aufgrund erheblicher Straßenschäden, unbefestigter Teilabschnitte und nicht ausreichender Beleuchtung ist die Unfallgefahr auf Ghanas Straßen außerdem sehr hoch. Nachtfahrten über Land sollten also generell gemieden werden. In den Städten stehen Taxis zur Verfügung. Da es jedoch keine Taxameter gibt, muss man den Preis vorher mit dem Fahrer aushandeln. Wenn man Personen fotografieren will, sollte man vorher um Erlaubnis bitten.

Tourismusinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie das offizielle Tourismusportal Ghanas.

Reisezeit und Wetter

Das Klima in Ghana ist tropisch. Es gibt also keine großen Temperaturschwankungen zwischen Jahreszeiten, sondern eine Regen- und eine Trockenzeit. Tagsüber erreichen die Temperaturen über 30 °C und kühlen nachts nur geringfügig ab. Außerdem herrscht allgemein eine hohe Luftfeuchtigkeit. Grob lässt sich das Klima Ghanas in den feuchten Süden, mit seinem immergrünen Regenwald, und den trockeneren Norden, mit seiner Baum-, Strauch- und Grassavanne, unterscheiden. Der Harmattan, ein aus dem Nordosten wehender Passatwind, bestimmt zwischen November und Februar die trockene Jahreszeit. Diese Monate gelten allgemein auch als die beste Reisezeit für das Land. Aber auch im August, zwischen der großen und der kleinen Regenzeit, lässt sich Ghana gut bereisen.