Flüge nach Bulgarien

Bulgarien

Für Touristen bedeutet Bulgarien ein reiches kulturelles Erbe und faszinierende Naturlandschaften - neben attraktiven Stränden und Partyhochburgen. Liebhaber alter Bauwerke können in Bulgarien so viele antike und sehr gut erhaltene Kirchen, Kathedralen und Klöster bewundern, wie in kaum einem anderen Land. Daneben laden eine Reihe von Naturparks und Naturreservaten zum Wandern, Felsklettern und Mountainbiken ein. Die Schwarzmeerküste wiederum lockt mit ausgedehnten Sandstränden und malerischen Buchten Sonnen- und Partyhungrige gleichermaßen.
Bulgarien liegt in Südosteuropa und grenzt an das Schwarze Meer. Bulgarisch in kyrillischen Schriftzeichen ist die Amtssprache, auf Beschilderungen wird jedoch häufig auch lateinische Schrift verwendet.weiterlesen

Angebote für Flüge Bulgarien

  • von Köln/ Bonn [CGN]
    nach Sofia [SOF]
    08.11.2019 - 11.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 30,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    11.11.2019 - 15.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 30,00
  • von Köln/ Bonn [CGN]
    nach Sofia [SOF]
    08.11.2019 - 11.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 30,00
  • von Hamburg [HAM]
    nach Sofia [SOF]
    29.10.2019 - 05.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 31,00
  • von Hamburg [HAM]
    nach Sofia [SOF]
    29.10.2019 - 05.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 31,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    29.11.2019 - 02.12.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 33,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    22.11.2019 - 25.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 34,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    18.11.2019 - 22.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 34,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    22.11.2019 - 25.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 34,00
  • von Memmingen/ Allgäu [FMM]
    nach Sofia [SOF]
    22.11.2019 - 25.11.2019
    Ryan Air
    p.P. ab 34,00

Bulgarien: Alle Informationen über Flüge und Flughäfen


Zeitzone

Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt in Bulgarien + 1 Stunde, sowohl im Sommer als auch im Winter.

Geld

Die Währung ist der Lev (BGN, bulgarisch Лев). Ein Lev ist in 100 Stotinki unterteilt. Es besteht ein fester, staatlich festgelegter Wechselkurs mit dem Euro (1 EUR = 1,95 BGN). In Bulgarien gibt es ähnlich viele Geldautomaten wie in Deutschland, jedoch liegt der Höchstbetrag, der üblicherweise ausgezahlt wird, zurzeit bei 400 Leva. Bargeld und Euro-Schecks können in Banken gewechselt werden, Wechselstuben hingegen sind nicht zu empfehlen. In den meisten Hotels und Geschäften werden auch die gängigen Kreditkarten akzeptiert.

Gesundheit

Für eine Reise nach Bulgarien sollten alle Standardimpfungen sowie ein Impfschutz gegen Hepatitis-A vorhanden sein. Bei längeren Aufenthalten oder besonderer Gefährdung wird zusätzlich ein Impfschutz gegen Hepatitis-B und Tollwut empfohlen. In Teilen des Landes kann es durch Zeckenbisse zur Übertragung von FSME kommen, gegen die ebenfalls eine Impfung möglich ist. Im Allgemeinen sollte man sich 4-6 Wochen vor Reisebeginn um Impfungen kümmern. In Deutschland gesetzlich Versicherte können Notfallbehandlungen in staatlichen Krankenhäusern und bei Ärzten, die mit der bulgarischen Krankenversicherung verbunden sind, direkt über ihre Versicherung abrechnen. Dafür müssen Sie nur die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card - EHIC) vorlegen, die von Ihrer Krankenversicherung in Deutschland ausgestellt wird.

Dos & Don'ts

Damit keine Missverständnisse entstehen, sollten Reisende unbedingt auf einen sehr wichtigen Unterschied in der Körpersprache achten: Wenn die Bulgaren nicken, das heißt den Kopf einmal von unten nach oben und dann langsam zurückziehen, dann heißt das „Nein!“. Wenn sie den Kopf schütteln, das heißt, ihn nach links und dann nach rechts ziehen, dann heißt das „Ja!“ Autofahrer müssen beachten, dass in Bulgarien für alle Autobahnen und Landstraßen Vignettenpflicht besteht. Die Vignetten können an den Grenzübergängen sowie an Tankstellen in Bulgarien gekauft werden. Der Zustand vieler Straßen ist jedoch schlecht, vor allem bei Nachtfahrten ist Vorsicht geboten. Außerdem ist es in Bulgarien vorgeschrieben, auch tagsüber mit Abblendlicht zu fahren. Geldstrafen wegen Verkehrsdelikten dürfen nie direkt an die kontrollierenden Verkehrspolizisten gezahlt werden, sondern nur per Bankeinzahlung. Taxis ist im Allgemeinen günstig und Taxifahrer sind gesetzlich verpflichtet, den Taximeter einzuschalten und eine Quittung auszustellen.

Tourismusinformationen

Für weitere Informationen besuchen Sie das offizielle Tourismusportal Bulgariens.

Reisezeit und Wetter

Das Wetter in Bulgarien hängt stark von der Region ab. Im Norden des Balkangebirges herrscht kontinentales Klima mit sehr kalten und schneereichen Wintern und heißen Sommern. Im südlichen Teil herrscht mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen und trockenen Sommern. Die beste Reisezeit für Touren im Land ist zwischen Mai und Oktober. Für reine Badeurlaube an der Schwarzmeerküste sind die Monate Juni bis September optimal. Wer hingegen zum Skifahren nach Bulgarien will, sollte im Zeitraum von Dezember bis März reisen.