Flüge mit Air Berlin
  • Einfach und Sicher
  • TÜV-Geprüfte Qualität
  • Keine versteckten Kosten
GüNSTIGSTER FLUG MIT AIRBERLIN

Düsseldorf ab 118,40

JETZT ZUM ANGEBOT
BELIEBTESTES ZIEL MIT AIRBERLIN

Berlin ab 1.882,00

JETZT ZUM ANGEBOT

Air Berlin - siebtgrößte Fluggesellschaft Europas


Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands hat ihren Hauptsitz in Großbritannien. Die Air Berlin wurde Ende der 1970er Jahre gegründet und befördert jährlich rund 32 Millionen Fluggäste. Aktuell fliegt die erfolgreiche deutsche Airline rund 150 Ziele und insgesamt etwa 40 Länder auf der ganzen Welt an. Mehr als 20 der Flugziele der Air Berlin befinden sich in Deutschland. Das wichtigste Flugziel ist derzeit Mallorca. Die Insel wir jede Woche aus verschiedensten Flughäfen insgesamt rund 450 Mal angesteuert. Aber nicht nur Flugrouten ab Deutschland gehören zum Geschäftsfeld der Air Berlin, denn die Fluggesellschaft ist unter anderem auch zweitgrößter Anbieter für Inlandsflüge in Spanien. Neben den europäischen Flugrouten, bietet die Airline auch Flüge nach Skandinavien, nach Russland, Israel, in den Irak und an den Nordpol an. Seit 2007 hat die Air Berlin auch Langstrecken- und Überseeflüge im Programm. Mit den Maschinen der damals übernommenen deutschen Fluggesellschaft LTU, sind Flugziele wie Chicago, New York City, Abu Dhabi, Punta Cana oder Curaçao möglich.

Die Geschichte der Air Berlin

Die deutsche Fluglinie Air Berlin wurde 1978 von den beiden Piloten John D. MacDonald und Kim Lundgren gegründet. Der ursprüngliche Sitz der Fluggesellschaft befand sich in Miami. Nach dem Mauerfall entwickelte sich die Air Berlin langsam zur bekanntesten und damals auch einzigen deutschen Billigfluglinie und gewann an Marktanteilen. Durch den neuen Geschäftsführer Joachim Hunold folgten diverse Übernahmen und Beteiligungen an anderen Airlines, die die Air Berlin zu dem machten, was sie heute ist – zur zweiterfolgreichsten Airline Deutschlands. Neben dem großen Flugangebot, schätzt man heute vor allem den ausgezeichneten Service der Airline. Kostenlose Services, wie Snacks, Tageszeitungen und Getränke an Bord gehören zum Standard der Fluglinie.

Drehkreuz und Flotte der Air Berlin


Die beiden wichtigsten deutschen Drehkreuze der Air Berlin befinden sich in Düsseldorf und Berlin. Hier sind auch die meisten Flugzeuge in Deutschland stationiert. Insgesamt besitzt die Fluggesellschaft 2014 rund 120 Maschinen. Diese weisen ein Durchschnittsalter von 5,6 Jahren auf. Die Flotte setzt sich aus drei verschiedenen Herstellermarken zusammen:

  • - Airbus
  • - Boeing und
  • - Bombardier

Die meisten Maschinen der Air Berlin gehören zum beliebten Typ Boeing 737-800. Fünf Flugzeuge dieses Typs gehören zwar zur Flotte der Air Berlin, werden jedoch von der TUIFly betrieben. Für Langstrecken- und Überseeflüge werden die Maschinen des Typs Airbus A330-200 eingesetzt. Sie sind, im Gegensatz zu den restlichen Maschinen der Air Berlin mit den zwei Klassen Economy und Business ausgestattet.

Der Check-In und Tarifgruppen bei Air Berlin


Der Online Check-In der Airline kann bereits 30 Stunden vor Abflug genutzt werden außer der Flug geht in die USA, dann sind es 24 Stunden. Spätestens sollte er 3 Stunden vor Start der Maschine erfolgt sein. Außerdem ist auch der Check-In per Mobiltelefon möglich. Hier gelten die gleichen Zeiten. Nutzt man den Check-In am Schalter, so sollte man 120 Minuten vorher dort sein. Fliegt man in die USA oder Kanada, empfiehlt Air Berlin 180 Minuten vor Abflug da zu sein. Kommt man aus einem der beiden Länder, werden 240 Minuten empfohlen. Die Schalter schließen 30, 45, 60 und 90 Minuten vor Start der Maschine, je nachdem von wo und wohin der Flug geht. Air Berlin bietet Flüge in folgenden Tarifgruppen an: JustFly, FlyDeal, FlyClassic und FlyFlex.

Sitzplatzwahl


Bei Air Berlin besteht freie Sitzplatzwahl, wenn man im Tarif Fly Flex fliegt. Im Tarif JustFly ist keine Sitzplatzreservierung möglich und in den Tarifen FlyClassic und Fly Deal liegen die Gebühren dafür zwischen 9,99 Euro und 24,99 Euro. Wünscht man einen XL-Sitz, sind minimal 19,99 Euro bis 69,99 Euro fällig. Er kann bis vier Stunden vor Abflug reserviert werden.

Gepäckbestimmungen


In allen Tarifen ist mindestens ein Gepäckstück inklusive nur nicht im Tarif JustFly. Hier kann es online spätestens 30 Stunden vor Start für 15 Euro dazugekauft werden. Kauft man es später bzw. erst am Flughafen, wird das Entgelt verdoppelt. Im Tarif FlyFlex sind zwei Gepäckstücke enthalten. Der Koffer, die Tasche oder der Rucksack darf nicht mehr als 23 Kilogramm wiegen, sonst werden zusätzliche Gebühren fällig. Handgepäck darf nicht mehr als 8 Kilogramm wiegen und nicht die Maße von 55 x 40 x 23 Zentimeter überschreiten. In allen Tarifgruppen ist die Mitnahme eines Handgepäckstückes erlaubt im Tarif FlyFlex sogar zwei.

Bordservice


An Bord erhalten alle Passagiere kostenfrei kalte Getränke sowie Snacks und bei längeren Flügen auch eine warme Mahlzeit. Sogenanntes Gourmetessen kann gegen Gebühr dazugebucht werden. Als Unterhaltungsprogramm gibt es bereits in der einfachsten Klasse Bord-TV mit Serien, Cartoons und Musikvideos. Bei einer Flugdauer von mehr als vier Stunden können auch Spielfilme genossen werden.

Die Air Berlin als Mitglieder Luftfahrtallianz oneworld


Seit 2010 gehört die Fluglinie zur Luftfahrtallianz oneworld. Seit dem gibt es ein Codeshare-Abkommen mit der Finnair und American Airlines, wodurch das Flugangebot der Air Berlin Kunden um amerikanische und finnische Flüge erweitert werden konnte. Mit dem vollständigen Eintritt im Jahr 2012 entstanden noch weitere Code-Sharing-Vereinbarungen, wie zum Beispiel mit Etihad Airways. Dadurch wurden Non-Stop-Flüge nach Abu Dhabi möglich, die fortan und bis heute siebenmal pro Woche von deutschen Hauptstadt aus angeboten werden. Insgesamt konnten die Flugrouten durch den Beitritt in die Allianz oneworld auf insgesamt 800 Flugziele und mehr als 150 verschiedene Zielländer erweitert werden – darunter auch Städte wie Peking, Tokio, Singapur Brisbane oder Shanghai.

Vorteile genießen mit dem Vielfliegerprogramm Topbonus bei Air Berlin


Mit einer Mitgliedschaft im Vielfliegerprogramm Topbonus können Reisende Status- und Prämienmeilen sammeln, und zwar außer bei Air Berlin auch bei sämtlichen Kooperationspartnern der Airline wie S7, FlyNiki, Qantas, Iberia und vielen anderen. Ab 7.500 Meilen erhält man einen Prämienflug, ab 3.000 Meilen können sich Vielflieger ein Schnäppchenticket sichern. Die Prämienmeilen behalten 3 Jahre ihre Gültigkeit, die Gültigkeit von Statusmeilen beträgt zwölf aufeinander folgende Monate. Der Kunde bekommt bei Topbonus eine Service-Card, deren Status von der Anzahl der Meilen abhängt. Die Air-Berlin-Card gibt es in drei Ausführungen: Classic-Card, Silver-Card, Gold-Card und Platinum-Card.

Bei den Partnern der Air Berlin wertvolle Vorteile sichern


Die Meilen werden sofort gutgeschrieben, wenn man bei der Flugbuchung und am Check-In-Schalter seine Kartennummer angibt. Zusätzlich kann man ebenso bei den Partnern der Airline Meilen sammeln, so z. B. bei Hotels, Versicherungen, im Duty-free-Shop und bei Shell. Bei der Classic Card erhält man zu Beginn 500 Prämienmeilen als Willkommensmeilen. Nach 25.000 gesammelten Meilen innerhalb eines Jahres erfolgt ein Upgrade auf den Silver-Status, ab 50.000 Meilen auf den Gold-Status und ab 100.000 Meilen auf den Platinum-Status. Bei Teilnahme am Topbonus Programm gibt es außerdem Vorteile bei der Sitzplatzreservierung, der Sicherheitskontrolle und dem Lounge-Zugang.

Günstige Flug-Angebote mit Air Berlin

Airlinebewertung für Air Berlin

Doppelt belegter Sitzplatz

von Anonymer Benutzer am 01.01.2016 | von Teneriffa [TFS] nach Zürich [ZRH]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
4,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Pünktlichkeit
 
 
 
 
 
3,0

Trotz einer Stunde verspäteter Abflug hatten wir dort (andere Zeit) keine Verspätung.

Gepäcktransport

von Anonymer Benutzer am 01.09.2015 | von München [MUC] nach Kopenhagen [CPH]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
2,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Verspätung, Gepäckverlust, Schlechter Service

von Anonymer Benutzer am 01.08.2015 | von München [MUC] nach Hamburg [HAM]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Pünktlichkeit
 
 
 
 
 
3,0

Da schlechtes Wetter in Fom angesagt war, kamen wir erst ca.3/4 Stunde später zum Abflug

Flug von Paderborn nach Mallorca

von Anonymer Benutzer am 01.09.2014 | von Paderborn [PAD] nach Palma de Mallorca [PMI]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Flug nach Plan

von Anonymer Benutzer am 01.08.2014 | von Dresden [DRS] nach Palma de Mallorca [PMI]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Gut bis Sehr Gut

von Anonymer Benutzer am 01.07.2014 | von Frankfurt am Main [FRA] nach Palma de Mallorca [PMI]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Alles OK. Angenehmer Flug

von Anonymer Benutzer am 01.07.2014 | von Leipzig [LEJ] nach Palma de Mallorca [PMI]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Ohne Probleme

von Anonymer Benutzer am 01.07.2014 | von München [MUC] nach Palma de Mallorca [PMI]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Alles nach Plan

von Anonymer Benutzer am 01.07.2014 | von Zürich [ZRH] nach Düsseldorf [DUS]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0
Hat alles geklappt

von Anonymer Benutzer am 01.07.2014 | von München [MUC] nach Hamburg [HAM]

Bewertungen:
 
 
 
 
 
3,0
Sicherheitsempfinden
 
 
 
 
 
3,0